N E W S
Amnon Harman, CEO d&b
Foto: d&b Audio
Ardian erwirbt d&b Audiotechnik

Ende Februar 2016 hat Ardian, eine unabhängige Investmentgesellschaft, gemeinsam mit dem bestehenden Management die d&b audiotechnik GmbH, das auf Akustiksysteme spezialisierte, global tätige Unternehmen, von den Beteiligungsgesellschaften Odewald & Compagnie sowie COBEPA erworben. Die Beteiligung an d&b ist bereits das 13. Investment aus dem mit 2,8 Milliarden Euro ausgestatteten Ardian LBO Fund V. Im Rahmen der Transaktion beteiligt sich das bestehende Management-Team um CEO Amnon Harman, Markus Strohmeier (Geschäftsführer Technologie und Operations), Frank Bothe (Direktor R&D), Kay Lange (Direktor Finanzen), Hans-Peter Nüdling (Direktor Sales & Services) und Sabina Berloffa (Direktor Marketing) ebenfalls am Unternehmen. Mit Unterstützung von Ardian will das Unternehmen seine weltweit führende Position weiter ausbauen.
Das 1981 mit Sitz im schwäbischen Backnang von Jürgen Daubert und Rolf Belz gegründete Unternehmen d&b entwickelt und produziert hochwertige Beschallungssysteme für mobile und fest installierte Anwendungen. Das Spektrum der Veranstaltungsorte reicht von großen Stadien und Konzerthallen über Theater- und Opernhäuser bis hin zu Konferenzzentren und Kreuzfahrtschiffen.

Seit Odewald & Compagnie und COBEPA das Unternehmen im Jahr 2011 erworben haben, hat sich der Umsatz von 44 Millionen Euro auf 94 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015 bei steigender Profitabilität mehr als verdoppelt. Die Anzahl der Mitarbeiter ist ebenfalls von 200 im Jahr 2011 auf heute rund 350 stark gestiegen. Gemeinsam mit dem Management wurde die Internationalisierung des Unternehmens vorangetrieben, das Management-Team gezielt erweitert und das Vertriebsteam signifikant verstärkt. Einer der wesentlichen Wachstumstreiber auf Produktebene war die strategische Erschließung des Marktes für fest installierte Audiosysteme. Im Zuge der initiierten Internationalisierung wurden Tochtergesellschaften in Europa, den USA und Japan neu gegründet und die Produktionskapazität des Unternehmens mehr als verdoppelt. Dabei hat d&b insbesondere in den USA und Asien starke Zuwächse erzielt. Insgesamt ist d&b heute in mehr als 70 Ländern tätig.

www.dbaudio.com