Branchenevents
N E W S
Auslandsstipendien im Bereich Filmkunst
Das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport schreibt für das Jahr 2021 erstmals Auslandsstispendien im Bereich Filmkunst aus: Die fünf zu vergebenden Stipendien sind mit je 1.400 Euro pro Monat dotiert (zuzüglich einer pauschalen Abgeltung von Unterbringungs-und Reisekosten) und können für 1 bis maximal 3 Monate zuerkannt werden. Das Stipendium ist noch im Jahr 2021 anzutreten.
Ende der Einreichfrist: 20. September 2021.
www.bmkoes.gv.at/Service/Ausschreibungen.html


Tricky Women/Tricky Realities 2022
9. – 13. März, Wien
Einreichungen von Animationsfilmen für den internationalen Wettbewerb der 21. Ausgabe des internationalen Animationsfilmfestivals sind in folgenden Kategorien möglich:
• Internationaler Wettbewerb (animierte Kurzfilme, die nach dem 1. Januar 2020 fertiggestellt wurden)
• Arbeit/Work Affairs in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien (nicht beschränkt auf aktuelle Arbeiten)
• Feminism rocks! (nicht beschränkt auf aktuelle Arbeiten)
• Animierte Spielfilme (laufen nicht im Wettbewerb)
2022 wird zudem erstmals die nach der österreichischen Künstlerin benannte Goldene Filmrolle der Maria Lassnig vergeben. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von der Maria Lassnig Stiftung zur Verfügung gestellt. Eine internationale Fachjury verleiht sie ab 2022 im Rahmen des internationalen Wettbewerbs jährlich an einen herausragenden Animationsfilm.
Zu den weiteren Preisen zählen wie gewohnt unter anderem der mit 4.000 Euro dotierte Tricky Women/Tricky Realities Preis, ein 3-monatiges Arbeitsstipendium des Artist-in-Residence Programms im Q21/MQ und diverse Publikumspreise.
Ende der Einreichfrist: 4. Oktober 2021.
www.trickywomen.at


11. Internationaler Kammermusik-Wettbewerb "Franz Schubert und die Musik der Moderne" 2022
Teilnahmeberechtigt sind nach dem 15. Februar 1985 geborene Musiker*innen aller Nationen und Staatenlose. Die Teilnahme ist in der Regel nur in einer Kategorie (Lied Duo oder Piano Trio) und nur mit einem Ensemble möglich. 
Ende der Einreichfrist: Early Bird: 31. August; regulär: 12. Oktober 2021.
Der 11. Internationale Kammermusik-Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ findet von 5. bis 14. Februar 2022 in Graz statt.
https://t1p.de/zg6g


Europarat: Digitale Ausstellung zur Kunst- und Meinungsfreiheit
Anlässlich des 70. Jahrestages der Europäischen Menschenrechtskonvention und der Verabschiedung des “Manifesto on the Freedom of the Expression of Arts and Culture in the Digital Era” hat der Europarat eine digitale Ausstellung zur Kunst- und Meinungsfreiheit lanciert. Jeder Mitgliedsstaat kann ein bis zwei Kunstwerke zur Ausstellung „Free to Create – Create To be Free“ beitragen. Die Kunstwerke werden für zumindest ein Jahr gezeigt und sind dann über ein Archiv weiterhin zugänglich. Das Copyright verbleibt bei der Künstlerin oder dem Künstler.
Die Ausstellung soll ein breites Publikum erreichen. Präsentiert wird sie einerseits an den Standorten des Europarates, andererseits in kulturellen Institutionen von Mitgliedsstaaten. Der Europarat verwendet die Online-Kunstwerke für gemeinnützige Zwecke auf seiner Website, den sozialen Medienkanälen und in seiner Kommunikationsstrategie.
Eingereicht werden können beispielsweise
- Künstler- und Musikvideos
- Dokumentation von Live-Aktionen oder Performances
- Tondateien, Hörbücher oder literarische Texte
- Zweidimensionale Kunstwerke (Fotografie, Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafik, Cartoons, etc.)
- Dreidimensionale Kunstwerke.
Die Auswahl erfolgt durch eine Jury des BMKÖS unter Beteiligung von zivilgesellschaftlichen Organisationen.
Ende der Einreichfrist: 15. Oktober 2021.
https://freetocreate.art


Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerb 2022
Das Thema für die Ausschreibung 2022 lautet „Bruch“. Gesucht werden anonym eingereichte, kinofilmgerechte fiktionale oder dokumentarische Treatments, die einem abendfüllenden Kinofilm in der Mindestlänge von 80 Minuten entsprechen müssen. Die Treatments können sowohl von einzelnen Autor*innen als auch mit Co-Autor*innen entwickelt werden.
Die Carl-Mayer-Drehbuchpreise in Gesamthöhe von 22.500 Euro (Hauptpreis 15.000 Euro, Förderungspreis 7.500 Euro) werden im Rahmen der Diagonale’22 (www.diagonale.at) vergeben.
Ende der Einreichfrist: 30. November 2021.
www.kulturserver-graz.at/kulturamt/129


29. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart - ITFS 2022
Call for Entries
Animationsfilme, die nach dem 1. Oktober 2020 fertig gestellt wurden, können für folgende Wettbewerbskategorien eingereicht werden:
- Internationaler Wettbewerb – Wettbewerb für animierte Kurzfilme,
- Young Animation – Internationaler Studierendenfilm-Wettbewerb,
- Tricks for Kids – Internationaler Wettbewerb für animierte Kurzfilme und Serien für Kinder,
- Themen Klimaschutz, Artenvielfalt, Umwelt und Nachhaltigkeit,
- AniMovie – Internationaler Langfilm-Wettbewerb;
Ende der Einreichungsfrist: 1. Dezember 2021.
Die Filmeinreichung erfolgt über www.shortfilmdepot.com.
Die Teilnahme an den Wettbewerben des ITFS ist kostenlos, die Einreichplattform erhebt für ihren Service jedoch eine kleine Gebühr, die sich nach der Anzahl der eingereichten Animationsfilme richtet.
https://www.itfs.de/branche/call-for-entries/
Weitere Wettbewerbe:
- Trickstar Business Award – Preis für innovative Geschäftsmodelle für ein Projekt oder eine Firma im Animationsbereich (Ausschreibung November 2021 / Einsendeschluss 1. März 2022).
- Deutscher Animationsdrehbuchpreis – Preis für das beste deutsch- oder englischsprachige Drehbuch für eine deutsche Animationslangfilmproduktion (Ausschreibung Oktober 2021 / Einsendeschluss 1. Februar 2022).
- Crazy Horse Session – 48H Animation Jam – Internationale Teams stellen sich der Herausforderung, in 48 Stunden einen animierten Kurzfilm rund um das Festival-Maskottchen Trixi zu realisieren. (Ausschreibung Dezember 2021 / Einsendeschluss 1. März 2022).
29. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS), 3. bis 8. Mai 2022.
www.itfs.de


68. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
30. April – 9. Mai 2022
Insgesamt organisieren die Kurzfilmtage sieben Wettbewerbe. Zwei davon – Internationaler und Deutscher Online-Wettbewerb – finden ausschließlich Online statt. Das Festival verleiht in allen Wettbewerben knapp 49.000 Euro an Preisgeldern. Seit Sommer 2021 sind die Kurzfilmtage darüber hinaus nicht nur Qualifying Festival für den Kurzfilm-Oscar und die British Academy Film Awards, sondern auch Nominierungsfestival für den Europäischen Filmpreis.
Call for Entries 2022
Neu für Einreichende ist die Regelung zu Koproduktionen mit Deutschland, die ab sofort als internationale Produktionen eingereicht werden müssen und sowohl für die entsprechenden deutschen als auch internationalen Wettbewerbe gesichtet werden. Eingereicht werden können in allen Fällen Kurzfilmproduktionen, die nach dem 1. Januar 2021 fertiggestellt wurden, Auf der Website der Kurzfilmtage finden Einreichende Informationen über die unterschiedlichen Premierenanforderungen.
Ende der Einreichfrist:
- für die Online-Wettbewerbe: 3. Januar 2022
- für die Wettbewerbe vor Ort: 1. Februar 2022

Early Bird-Einreichschluss NUR für den Internationalen Wettbewerb vor Ort): 1. Oktober 2021
www.kurzfilmtage.de/de/fachpublikum/filmanmeldung/


Top