Branchenevents
N E W S
Dolphin Gold
Foto: Filmservice International, Stephan Huger
Cannes Corporate 2019
Call for entries

Die Veranstalter der Cannes Corporate Media & TV Awards laden Filmschaffende, Auftraggeber, Agenturen, Fernsehsender sowie Studierende aus aller Welt dazu ein, ihre innovativen und kreativen Produktionen für den Wettbewerb der Jubiläumsausgabe einzureichen. Zur Auswahl stehen folgende Kategorien: Corporate Filme und Videos, Dokumentationen und Reportagen (TV, Online, Kino), Corporate Online Medien, Production Arts & Crafts und Studierende. Insgesamt stehen 42 Kategorien zur Einreichung zur Verfügung. Neu in diesem Jahr im Bereich Dokumentationen und Reportagen sind die Kategorien „Politische Themen“ und „Geschichte und Persönlichkeiten/Porträts“.
Die begehrten Delphin Trophäen werden dieses Jahr bereits zum zehnten Mal an die Macher der weltbesten Wirtschaftsfilme, Online-Medien, Dokumentationen und Reportagen verliehen. Die Jury, bestehend aus Filmexperten, darunter Oscar & Emmy Gewinner, sowie Profis aus der Marketing- und Kommunikationsbranche, bewertet im Juli und August alle eingereichten Produktionen.
Ende der Einreichfrist: 2. Juli 2019 (verlängert).. Ein Frühbucher-Rabatt von zehn Prozent wird bei allen Einreichungen gewährt, die bis zum 13. März 2019 abgeschlossen werden.
Im Rahmen der Awards Days am 25. und 26. September in Cannes wird wieder eine Reihe an Vorträgen zu aktuellen Trends der Branche sowie die Festival-Mediathek geboten, in der alle eingereichten Produktionen gesichtet werden können.
www.cannescorporate.com


S3DAPC
Europe’s Third Student 3D Audio Production Competition
All students dealing with spatial music or spatial recording are invited to participate by submitting short works to the Third Student 3D Audio Production Competition for one of the three categories:
- Contemporary / Computer music (11min)
- Audio drama / Documentary / Soundscapes (4min)
- Music recording / Studio production (4min)
An international jury will review the contributions and will also select the top ranked works to be presented and discussed at 5h ICSA (5th Internationale Conference on Spatial Audio, September 26 - 28) 2019 in Ilmenau, Germany.
As Europe’s Third Student 3D Audio Production Competition is a main part in the program of ICSA 2019, it will include public listening and discussion sessions in the evening with the jury and the authors of successful works.
Submission deadline will be end of June 2019 [easychair-link-s3dapc2019]
https://ambisonics.iem.at/s3dapc/2019


Eurosonic Noorderslag Festival
Musiker sowie deren Labels oder Managements sind eingeladen, sich bis zum 12. Juni für einen Live-Auftritt am Eurosonic Noorderslag Festival 2020 (15. bis 18. Jänner in Groningen) zu bewerben.
Durch die Beteiligung von Austrian Music Export (eine gemeinsame Initiative des österreichischen Musikinformationszentrums mica – music austria (www.musicaustria.at) und des Österreichischen Musikfonds (www.musikfonds.at) als Projekt Co-Organisatoren von ETEP ist die österreichische Präsenz auf dieser wichtigsten Konferenz und Showcase-Plattform der europäischen Livebranche gesichert. Zumindest vier heimische Bands treten jährlich beim Festival auf, das für jeweils vier Tage im Jänner Groningen in den Niederlanden zum Zentrum der europäischen Musikszene macht.
Die österreichischen ETEP Partner, Austrian Music Export (mica – music austria & Öst. Musikfonds), Radio FM4, das Acoustic Lakeside Festival, das FM4 Frequency Festival, das Nova Rock Festival, das Szene Openair und das Waves Festival, wählen bis Ende August Acts aus, die sie dem Programm-Komitee von Eurosonic als gemeinsame österreichische Einreichung übermitteln. Somit ist für Eurosonic gesichert, dass diese Acts von allen heimischen Partnern unterstützt werden. 
Ende der Einreichungsfrist: 12. Juni 2019
www.musicaustria.at
Bis zum 1. September können Bands sich direkt beim Eurosonic Noorderslag Festival bewerben: https://esns.nl/play-at-esns/
www.etep.nl | www.eurosonic-noorderslag.nl


animago
2. bis 5. November, alte Kongresshalle München
Projekte aus der Welt der 3D-Animation, Visual Effects, Design und Co. können für die 23. Ausgabe des animago in insgesamt zehn Kategorien eingereicht werden. Neu ist dabei die Kategorie „Beste In Game-Graphics“.
Ende der Einreichfrist: 30. Juni 2019 
Die Einreichung ist kostenfrei.
Eine unabhängige Fachjury sichtet und bewertet die eingereichten Projekte. Die Preisverleihung findet am 2. November in der Alten Kongresshalle in München statt.
www.animago.com


European Talent Competition
Eine eigene Welt aus Musik und Ton für einen vorgegebenen Kurzfilm zu schaffen, ist das Ziel des jährlich von SoundTrack_Cologne veranstalteten Nachwuchswettbewerbs. Nachwuchskomponist*innen und Sounddesigner*innen sind eingeladen, einzeln oder in Teams, Narration und Bildebene des Kurzfilms „Aimez-vous Godard?“ von Florian Vey durch einen originellen und eigenständigen Ansatz zu interpretieren und zu unterstützen. In dem 7:02 Minuten langen, von der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf produzierten Film erklärt eine junge Frau zwei Polizisten im Verhör, wie es dazu kam, dass sie ihren Mann ermordete.
Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden der Fachbereiche Musik und Ton europäischer Hochschulen (keine Altersbegrenzung) sowie europäische Kreative bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren. Eingereicht werde können Score, Sounddesign oder beides. Stilistische Einschränkungen gibt es nicht.
Einsendeschluss ist der 30. Juni 2019.
Die zwölf Finalist*innen werden im Rahmen von SoundTrack_Cologne mit ihren Arbeiten dem Publikum und der Jury vorgestellt. Wettbewerbsscreening und Preisverleihungs-Gala finden am 31. August 2019 statt.
www.soundtrackcologne.de
www.facebook.com/soundtrackcologne


St. Pölten - Kulturhauptstadt Europas 2024
Projektideen gesucht
Für das künstlerische und kulturelle Programm werden außerordentliche - von gesellschaftsverändernd bis utopisch - Projektansätze und Ideen  für St. Pölten und die Kulturhauptstadt-Region gesucht. Einzureichen sind Projektideen auf einer A4-Seite (1.500 Zeichen).
Ende der Einreichfrist: 30. Juni 2019.
https://www.st-poelten2024.eu/de/aktuelles


Sounds of Children’s Rights
Internationaler Kompositionswettbewerb
Anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Kinderrechtekonvention“ laden das Bundeskanzleramt, Sektion V - Familien und Jugend in Kooperation mit der Universität für Musik und darstellende Kunst – mdw und UNICEF Österreich junge Komponist*innen und Musiker*innen, deren Geburtsdatum nach dem 15. Juli 2001 liegt, zur Teilnahme an diesem internationalen Kompositionswettbewerb ein. 
Die eingereichten Werke sollen eigens für den Wettbewerb geschaffen worden sein und können in den Altersklassen 10 bis 14 Jahre beziehungsweise 15 bis 18 Jahre eingereicht werden. Eingereicht werden darf pro Teilnehmer nur eine und zwar komplette (nicht teilweise gefertigte) Komposition. Die eingereichten Werke dürfen noch nicht öffentlich aufgeführt und/oder auf irgendeine Weise gesendet oder online veröffentlicht worden sein.
Zur Auswahl stehen zwei Kategorien: Konzertbesetzung mit bis zu fünf Instrumenten (Spielzeit zwischen 3 und 7 Minuten) oder Band mit maximal fünf Musikern.
Mit dem Werk sollen entweder die Kinderrechtekonvention als Ganzes oder ein selbst gewähltes einzelnes Kinderrechte-Thema oder auch mehrere Kinderrechte-Themen mit musikalischen Mitteln beschrieben werden.
Ende der Einreichfrist: 15. Juli 2019
Die ausgewählten Kompositionen und Band-Musikstücke werden am 15. November 2019 im Wiener Konzerthaus von einem Jugendensemble unter Mitwirkung der jeweiligen Finalist*innen beziehungsweise von den ausgewählten Bands selbst im Rahmen eines öffentlichen Preisträgerkonzerts zur Aufführung gebracht.
www.kinderrechte.gv.at


VIENNALE 2019
Die Viennale präsentiert vorwiegend Spiel- und Dokumentarfilme sowie ausgewählte Kurzfilme.
Die Fertigstellung einer eingereichten Arbeit darf am Stichtag 1. Jänner 2019 nicht länger als zwölf Kalendermonate zurückliegen.
Filme des Viennale-Hauptprogramms dürfen zwar bereits auf anderen internationalen Festivals, jedoch nicht in Österreich zu sehen gewesen sein.
Bei der Einreichung von Kurzspielfilmen (Spielfilme bis 40 Minuten) ist zu beachten, dass die Viennale ausschließlich österreichische Produktionen entgegen nehmen kann.
Einreichschluss: 15. Juli 2019.
www.viennale.at/de/filmeinreichung


media literacy award [mla]
Der im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung jährlich von mediamanual.at ausgeschriebene Wettbewerb fördert den kreativen und kritischen Umgang mit Medien aller Art, von Minidramen über dokumentarische sowie experimentelle Arbeiten bis zu Websites, Games, Fotos, Features, Hörspiele, Weblogs oder Podcasts und auch Modelle kollaborativer Medienarbeit. Eine Jury bewertet und prämiert die eingereichten Beiträge.
Anmeldungen für die Media Literacy Awards 2019 in den Kategorien Video, Audio, Print und Multimedia & Neue Medien sind bis 15. July 2019 möglich.
www.mediamanual.at/media-literacy-award/


Church of VR - Call for Content 
VR Days Europe is looking for the most outstanding and creative VR & AR content for the Church of VR, its 2019 content showcase. Content must be non-commercial and can be documentary, fiction, art or interactive/game-based. If your work is selected for the Church of VR, it will be presented to an international public of XR professionals at the Church of VR during VR Days 2019.
Application Deadline (including content): July 31, 2019
https://vrdays.co/open-call/


43. Duisburger Filmwoche
4. bis 10. November 2019, Filmforum am Dellplatz
Filmemacher*innen beziehungsweise Produzent*innen, die in Deutschland, in Österreich oder in der Schweiz leben oder Angehörige dieser Staaten sind, sind eingeladen, Filme für das Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms einzureichen.
Die Nominierung für einen Wettbewerb umfasst die persönliche Einladung der Regie zur Vorführung und Diskussion des Films auf dem Festival. 
Ende der Einreichfrist: 30. August 2019.
www.duisburger-filmwoche.de


VIEW AWARD 2019
VIEW AWARD is open both to professionals and students and to individual and group projects. Shorts using 2D/3D Animation with a maximal length of 30 minutes produced between 1 Jan, 2016 and 15 September, 2019 will be welcome. The best short will be evaluated on the following categories: best design, best environments and best character.
The first prize will be awarded with 2000 Euros.
Deadline to submit: 15 September 2019
Submission should come with a press kit, description of the project, high res images of the work and director(s) via Festhome:
https://festivals.festhome.com/f/776
VIEW Conference is the premiere international event in Italy on Computer Graphics, Interactive Techniques, Digital Cinema, 3D Animation, Gaming and VFX.
VIEWFest is the Italian evolution of Resfest, brilliant traveling festival on digital cinema, three days of films, short films, art, video clips, music, workshops, parties. VIEW Fest isn’t a festival like any other because it has no spatial location, but in Turin it’s the knot of a global network of events on digital arts during which is presented a selection of the best contents of all the partners, from Sao Paulo to Seoul, from Amsterdam to Istanbul.
VIEW
20th International VFX Computer Graphics Conference
21-25 October 2019, Turin, Italy
www.viewconference.it


Top