Branchenevents
N E W S
Film Forum Austria 2020
Der österreichische Filmpreis für Werbung und Wirtschaft
15. 12., Online
Werbe- und Wirtschaftsfilme, die von Mitgliedsbetrieben des Fachverbandes der Film- und Musikwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich in den Jahren 2019 und 2020 hergestellt wurden, können von diesen in fünf Kategorien eingereicht werden: Imagefilm, Technologie-Film, Tourismusfilm, Spot und „Future - Der Junge Film“. Für den Nachwuchswettbewerb ist kein Auftraggeber erforderlich. Junge Kreative von Kunstuniversitäten, Fachhochschulen oder berufsbildenden Schulen sowie Lehrlinge der neuen Medienberufe sind eingeladen, ihre Werbe- und Wirtschaftsfilme in dieser Kategorie einzureichen.
Die Jury zeichnet zudem herausragende Einzelleistungen wie Storytelling, Kamera, Sound, und Schnitt mit Sonderpreisen aus.
Einreichungen ab 5. November 2020.
www.filmforumlinz.at
www.filmforumaustria.at


28. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) 
4. bis 9. Mai 2021, Stuttgart
Animationsfilme, die nach dem 1. Oktober 2019 fertig gestellt wurden, können für die Hauptwettbewerbe des Festivals für folgende Wettbewerbskategorien eingereicht werden:
- Internationaler Wettbewerb – Wettbewerb für animierte Kurzfilme
- Young Animation – Intesrnationaler Studentenfilm-Wettbewerb
- Tricks for Kids – Internationaler Wettbewerb für animierte Kurzfilme für Kinder
- Trickstar Nature Award – Wettbewerb für animierte Kurzfilme, die sich auf informative, unterhaltsame oder humorvolle Weise mit den Themen Klimaschutz, Artenvielfalt, Umwelt und Nachhaltigkeit auseinandersetzen.
- AniMovie – Internationaler Langfilm-Wettbewerb 
Ende der Einreichfrist: 1. Dezember 2020.
www.itfs.de


Thomas Pluch Drehbuchpreis
Ausgezeichnet werden inhaltlich und handwerklich anspruchsvolle Werke, die sich eingehend und kritisch mit gesellschaftspolitischen, kulturell relevanten oder sozialen Themen beschäftigen, welche die Lebenswirklichkeit des Publikums berühren. 
Zugelassen sind Drehbücher von Filmen, die zwischen dem 1. Jänner 2020 und dem 19. März 2021 einen Kinostart oder Festivaleinsatz hatten.
Verliehen werden der mit 12.000 Euro dotierte Thomas Pluch Hauptpreis, der mit 7.000 Euro dotierte Spezialpreis der Jury und der Thomas Pluch Preis für kurze oder mittellange Kino-Spielfilme (mit 3.000 Euro dotiert).
Ende der Einreichfrist: 17. Dezember 2020 (Poststempel).
Einreichung an: Drehbuchverband Austria, Stiftgasse 6, 1070 Wien
Die Preisverleihung ist für 19. März 2021 im Rahmen der Diagonale in Graz geplant.
www.drehbuchverband.at/pluch-drehbuchpreis


67. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
1. – 10. Mai 2021
Zusätzlich zu den fünf bekannten Wettbewerben für internationale, deutsche und nordrhein-westfälische Kurzfilme sowie Kinder- und Jugendfilme und deutsche Musikvideos ist erstmals die Einreichung für drei neue Wettbewerbe möglich: Internationaler Online-Wettbewerb, Deutscher Online-Wettbewerb und Internationaler MuVi-Preis. In allen Wettbewerben werden eigene Preise verliehen, insgesamt im Wert von rund 50.000 Euro.
Für alle Einreichungen gilt, dass das Produktionsdatum nach dem 1. Januar 2020 liegen muss. Arbeiten können jeweils nur für einen Wettbewerb eingereicht werden. Deutsche Produktionen dürfen nicht länger als 45 Minuten sein, internationale nicht länger als 35 Minuten. Musikvideos in beiden Wettbewerben dürfen nicht länger als 15 Minuten sein.
Ende der Einreichfristen: für den Internationalen und den Deutschen Online-Wettbewerb: 3. Januar 2021; für die Wettbewerbe vor Ort: 1. Februar 2021 (Internationaler und Deutscher Wettbewerb, NRW-Wettbewerb und Kinder- und Jugendfilmwettbewerb), für die MuVi-Wettbewerbe: 25. Februar 2021;
Einreichungen müssen online erfolgen, über:
www.kurzfilmtage.de


CROSSING EUROPE Filmfestival Linz 
21. bis 26. April 2021, Linz
Für die europäischen Programmsektionen können lange Spiel- und Dokumentarfilme (mehr als 60 Minuten Länge) eingereicht werden. Bei der Programmauswahl spielen neue Erzählformen und innovative künstlerische Gestaltung ebenso wie aktuelle, gesellschaftspolitische Themen oder die Auseinandersetzung mit europäischen Lebenswelten eine maßgebliche Rolle.
Die Sektion Local Artists zeigt aktuelle Film- und Videoarbeiten der Jahre 2020/2021 und bietet der heimischen Filmszene aus Oberösterreich eine internationale Plattform. Willkommen sind Filme und Videos aller Genres, Formate, Längen und Musikvideos. Zugelassen werden Arbeiten von in Oberösterreich geborenen, lebenden, arbeitenden oder studierenden Künstler*innen sowie Produktionen, die von einer OÖ. Förderstelle mitfinanziert worden sind.
Einreichfrist für alle Programmsektionen (lange europäische Spiel- und Dokumentarfilme & Local Artists): 4. Jänner 2021.
www.crossingeurope.at


Unified Filmmakers Festival
1. März bis 31. Juli 2021
Das im März 2020 von der Gründerin Patricia Mestanza Niemi und dem Produzenten und CEO des Festivals Florian Deyle gemeinsam mit zahlreichen Akteuren aus der Filmbranche ins Leben gerufene Filmfestival will Filmemacher*innen weltweit vernetzen. Ziel ist der künstlerische Support in Corona-Zeiten.
Das Festival soll Filmemacher*innen die Chance geben, hier ihre ganz persönliche Geschichte zur Pandemie zu erzählen. Dabei ist es den Initiatoren des Festivals besonders wichtig, nicht nur ein Genre zu bedienen, sondern offen für jede filmische Umsetzung zu sein.
Eingereicht werden können Filme mit einer Länge bis zu zwei Minuten und Filme mit einer Länge von zwei bis zu fünfzehn Minuten.
Die Einreichung steht Filmschaffenden aus aller Welt offen. Die Höhe der Einreichungsgebühr ist an das jeweilige Land angepasst.
Hochgeladen werden alle eingereichten und die Anforderungen erfüllenden Filme auf die Homepage und den YouTube-Kanal des Unified Filmmakers Festivals. Über ein Online-Voting, das von März bis Ende Juli 2021 läuft, werden die Publikumspreisgewinner ermittelt. Zudem zeichnet eine Jury ebenfalls die besten Filme aus und entscheidet, welche auf dem Filmfest in München 2021 zu sehen sein werden.
Ende der Einreichfrist:  31. Januar 2021
Die besten Filme werden im Rahmen des Filmfest München 2021 (www.filmfest-muenchen.de) gezeigt und ausgezeichnet.
www.unifiedfilmmakers.com


Luxembourg Art Prize
Der international ausgerichtete Preis richtet sich an Künstler*innen, unabhängig von Alter, Nationalität oder Wohnsitz, egal ob Amateure oder Profis, die in einem oder mehreren der folgenden Bereiche tätig sind: Zeichnungen, Druck, Installationen, Gemälde, Fotografien, Skulpturen, Mixed Media, dekorative Kunst.
Für die Teilnahme am Luxembourg Art Prize ist online eine Anmeldegebühr zu entrichten. Der zu zahlende Betrag wird im Bewerberbereich angezeigt und kann je nach verwendeter Währung und dem Land des Wohnsitzes des Bewerbers schwanken.
Die Ausschreibung endet am 31. März 2021
Die Finalisten stellen Ihre Werke in der Pinakothek in Luxemburg aus. Der Laureat erhält eine Prämie von 50.000 €.
www.luxembourgartprize.com


NaturVision Filmfestival
14. bis 18. Juli 2021 in Ludwigsburg und online 
Filmschaffende aus aller Welt sind eingeladen, ihre Filme, die nach dem 1. Januar 2020 fertiggestellt wurden, für eine der Wettbewerbskategorien, unter anderem dem Deutschen Filmpreis Biodiversität, dem Deutschen Wildlife Filmpreis, dem Deutschen Umwelt- und Nachhaltigkeitsfilmpreis, dem NaturVision Newcomer Filmpreis oder dem NaturVision Filmmusikpreis einzureichen. Insgesamt werden bei der Jubiläumsausgabe des Festivals Preisgelder in einer voraussichtlichen Höhe von 54.000 Euro vergeben. Neu in diesem Jahr: die Kategorie NaturVision Filmpreis UMDENKEN. Mit diesem Preis würdigt NaturVision Filme, die einen Umdenkprozess in Politik und Gesellschaft abbilden und positive Beispiele sichtbar machen. Die Themen reichen vom verantwortungsvollen Umgang mit der Natur, mit Tieren und mit Ressourcen bis zu Porträts von Menschen, die ein Umdenken einfordern. Ebenso willkommen sind Filme, die das Thema „Umdenken“ künstlerischs verarbeiten.
Ende der Einreichfrist: 29. Januar 2021 (kostenfrei bei Einreichungen bis zum 30. November).
https://natur-vision.de


Unified Filmmakers Festival -
1. März bis 31. Juli 2021, weltweit
Das im März 2020 gegründete Festival will Filmemacher*innen weltweit vernetzen. Eingereicht werden können Kurzfilme aller Genres mit einer Länge von bis zu zwei Minuten oder von zwei bis fünfzehn Minuten zum Thema „Corona“.
Die Einreichung steht Filmschaffenden aus aller Welt offen, die Höhe der Einreichgebühr ist an das jeweilige Land angepasst.
Alle eingereichten Filme, die die Anforderungen erfüllen, werden auf die Homepage und den YouTube-Kanal des Unified Filmmakers Festivals hochgeladen. Über ein Online-Voting (von März bis Ende Juli 2021) werden die Publikumspreisgewinner*innen ermittelt. Eine Jury entscheidet, welche im Rahmen des Filmfest in München 2021 (www.filmfest-muenchen.de) zu sehen sein werden.
Ende der Einreichfrist: 31. Jänner 2021
www.unifiedfilmmakers.com


PUNTO y RAYA
The world event for abstract film
October 2021, Vienna
The "most abstract festival in the world” invites authors to focus on the expressiveness of audiovisual art in its purest state: Colour, Form, Motion and Sound. The international Call for Entries is open to Short Films built up entirely with non-representational imagery. Only Dots & Lines as ends in themselves.
Participation is free. The films can be submitted online.
Deadline: July 2021
puntoyrayafestival.com


Top