Branchenevents
N E W S
makers and shakers Awards 2021
Der international ausgerichtete Preis ehrt herausragende und regional, national und /oder international richtungsweisende Leistungen im Bereich der Filmindustrie.
Einreichungen sind ab dem 21. Juli bis zum 11. September 2021 möglich
https://makersandshakersawards.com/live/en/page/home


PUNTO y RAYA
The world event for abstract film
October 2021, Vienna
The "most abstract festival in the world” invites authors to focus on the expressiveness of audiovisual art in its purest state: Colour, Form, Motion and Sound. The international Call for Entries is open to Short Films built up entirely with non-representational imagery. Only Dots & Lines as ends in themselves.
Participation is free. The films can be submitted online.
Deadline: 2. August 2021
puntoyrayafestival.com



Staatspreis Wirtschaftsfilm

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort lädt alle österreichischen Filmschaffenden sowie deren Auftraggeber*innen zur Teilnahme ein.

Eingereicht werden können alle Arten von Wirtschaftsfilmen: von klassischen Imagefilmen, Beiträgen für die interne Kommunikation, Marketing-, Tourismus- und Messefilmen bis hin zu TV-Produktionen mit Wirtschaftsbezug ebenso wie Onlinevideos.

Teilnahmeberechtigt sind Beiträge, die nach dem 1. Jänner 2019 produziert und von in Österreich gewerberechtlich befugten Filmproduzent/inn/en hergestellt worden sind.

Sonderpreise

Bereits zum zweiten Mal werden neben dem Staatspreis und den Nominierungen zusätzlich ein Sonderpreis für junge Filmproduzent/inn/en und ein Sonderpreis für das beste audiovisuelle Kommunikationskonzept im digitalen Raum vergeben.

Ende der Einreichfrist: 18. August 2021.

Die Prämierung der Filme findet im November 2021 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in Wien statt.

www.staatspreisfilm.at



MEDIA CALL (CREA-MEDIA-2021-FEST): European Festivals

Förderung für europäische Filmfestivals: Besonderes Augenmerk wird auf Einreichungen gelegt, die adäquate Strategien für eine nachhaltige und umweltfreundliche Industrie sowie Gender Balance, Inklusion, Diversität und Repräsentativität vorsehen.

Ende der Einreichfrist: 24. August 2021, 17:00 Uhr

https://t1p.de/n5r80s


Cannes Corporate Media & TV Awards 2021
Filmschaffende, Auftraggeber*innen, Produzenten und Produzentinnen, Agenturen, Fernsehsender und Studierende aus aller Welt sind eingeladen, ihre Wirtschaftsfilme, Online-Medien, Dokumentationen oder Reportagen in den Wettbewerb um die international geschätzten Delphin-Trophäen zu schicken. Eingereicht werden kann in den folgenden Hauptkategorien: A. Corporate Filme und Videos, B. Dokumentationen und Reportagen (TV, Online, Kino), C. Corporate Online Medien, D. Production Arts & Crafts und E. Studentenfilme. Zur Auswahl stehen insgesamt 46 Kategorien.
Neue Kategorien
Für Corporate Filme aus dem Bereich „Technologie, Forschung und Entwicklung“ wurde eine eigene Kategorie geschaffen, die nun auch Raum für Arbeiten ausschließlich aus diesen Fachbereichen bietet.
In der Rubrik Dokumentationen und Reportagen gibt es nun eine eigene Kategorie für „Aktuelle Geschehnisse“, in der zum Beispiel auch Produktionen zum Thema „Covid-19“ Raum geboten wird.
Für Studierende wurde eine eigene Kategorie für „Dokumentationen“ kreiert, die diesen nun auch die Möglichkeit, ihre Produktionen nach Genre getrennt einzureichen.
Ende der Einreichfrist: 25. August 2021 (vberlängert)
www.cannescorporate.com


Jüdisches Filmfestival Wien (JFW)
30. September bis 14. Oktober, Wien
Das Motto des diesjährigen Festivals und somit auch des Foto- und Filmwettbewerbs „TROTZDEM!“ ergab sich aus den Umständen, die seit Anfang 2020 unser aller Leben beeinflusst haben, und dem Überwinden derselben. Die Bedeutung des Mottos soll sich jedoch nicht darauf beschränken.
Gefragt sind kreative Interpretation von „TROTZDEM!“:
- Fotografien und Fotocollagen
- Kurzfilme aller Genres und Stile bis zu 3 Minuten (inkl. Credits)
- Kurze Animationsfilme, ohne Einschränkung hinsichtlich Genres und Technik, bis zu 3 Minuten (inkl. Credits);
Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen und Teams.
Die Gewinner*innen werden von einer Jury bestimmt, die Preise der jeweiligen Kategorien sind mit 700 Euro dotiert.
Zusätzlich ist eine Prämie von bis zu 500 Euro für besonders kostenaufwändige Produktionen möglich.
Die Originalität des Konzepts und der Gesamteindruck werden höher bewertet als die technische Ausführung.
Ende der Einreichfrist: 31. August 2021
www.jfw.at


World Summit Award (WSA)
Gefragt sind wieder digitale Anwendungen, Webseiten, Apps, IoT oder Wearables, die einen konkreten Nutzen für die Gesellschaft haben. Die Kategorien entsprechen jenem des globalen World Summit Awards.
Teilnahmeberechtigt für den WSA Austria sind alle in Österreich ansässigen Unternehmen, Einzelpersonen, Vereine und Organisationen.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Ende der Einreichfrist: 31. August 2021
Die WSA Austria Preisverleihung findet im Herbst 2021 statt. Im Rahmen des WSA Global Congress (22. - 24. März 2022) werden die globalen Gewinner ausgezeichnet.
www.wsa-global.org, www.worldsummitawards.org


11. Internationaler Kammermusik-Wettbewerb "Franz Schubert und die Musik der Moderne" 2022
Teilnahmeberechtigt sind nach dem 15. Februar 1985 geborene Musiker*innen aller Nationen und Staatenlose. Die Teilnahme ist in der Regel nur in einer Kategorie (Lied Duo oder Piano Trio) und nur mit einem Ensemble möglich. 
Ende der Einreichfrist: Early Bird: 31. August; regulär: 12. Oktober 2021.
Der 11. Internationale Kammermusik-Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ findet von 5. bis 14. Februar 2022 in Graz statt.
https://t1p.de/zg6g


Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerb 2022
Das Thema für die Ausschreibung 2022 lautet „Bruch“. Gesucht werden anonym eingereichte, kinofilmgerechte fiktionale oder dokumentarische Treatments, die einem abendfüllenden Kinofilm in der Mindestlänge von 80 Minuten entsprechen müssen. Die Treatments können sowohl von einzelnen Autor*innen als auch mit Co-Autor*innen entwickelt werden.
Die Carl-Mayer-Drehbuchpreise in Gesamthöhe von 22.500 Euro (Hauptpreis 15.000 Euro, Förderungspreis 7.500 Euro) werden im Rahmen der Diagonale’22 (www.diagonale.at) vergeben.
Ende der Einreichfrist: 30. November 2021.
www.kulturserver-graz.at/kulturamt/129


Top