N E W S
Sabine Gebetsroither & Katharina Riedler
© Violetta Wakolbinger
CROSSING EUROPE Filmfestival Linz mit neuer Festivalleitung

Nach 18 Jahren erfolgreicher Aufbauarbeit übergibt Christine Dollhofer, die im Jahr 2003 die CROSSING EUROPE gemeinsam mit Wolfgang Steiniger gegründet hat, die Leitung des Festivals.
CROSSING EUROPE und die Moviemento Programmkino gemeinnützige GmbH als Hauptgesellschafterin haben bekannt gegeben, dass Sabine Gebetsroither und Katharina Riedler als Doppelspitze ab Oktober 2021 die Crossing Europe-Festivalleitung von Christine Dollhofer übernehmen werden.  Die langjährige Festivalleiterin wechselt zum Filmfonds Wien, wo sie sie ab 1. November die Geschäftsführung übernehmen wird.
Das neue Führungsduo Gebetsroither/Riedler hat über viele Jahre hinweg Festivalpraxis im CROSSING EUROPE-Kernteam und bei renommierten Festivals im In- und Ausland erworben. Dort konnten die beiden sowohl im Bereich der Organisation als auch der Programmgestaltung wertvolle Erfahrungen sammeln, die zu einer erfolgreichen Weiterführung des etablierten Filmevents beitragen werden, zu einem Zeitpunkt, an dem das „klassische“ Format Filmfestival mit neuen, dem digitalen Zeitalter und der Covid-19-Pandemie geschuldeten Herausforderungen konfrontiert ist.

Sabine Gebetsroither und Katharina Riedler über ihre neue Aufgabe: „Wie kein anderes Festival in Österreich ist CROSSING EUROPE ein lebendiger Treffpunkt für das europäische Filmschaffen und das Publikum. Das Festival ist ein Fixpunkt auf der europäischen Festivallandkarte und fest verankert in Linz. Diese Relevanz, die einzigartige Begeisterungsfähigkeit des Linzer Kinopublikums und das engagierte CROSSING EUROPE-Team sind unser Antrieb, sich auf diese Weise für den europäischen Film zu engagieren. Aufgrund unserer langjährigen Festivalerfahrung wissen wir auch um die Herausforderungen des Festivalbetriebs im Jahr zwei nach Corona und freuen uns sehr darauf, gemeinsam als Doppelspitze CROSSING EUROPE als cinephiles, weltoffenes, niederschwelliges, europäisches Filmevent gestalten und weiterentwickeln zu dürfen.“

Filmeinreichungen für die kommende CROSSING EUROPE-Festivalausgabe sind ab 20. September 2021 möglich. 
Ab 20. September können Filme für die europäischen Sektionen und die Programmschiene Local Artists eingereicht werden. Ab dann sind auch das Online-Einreichformular sowie das Reglement zur Filmeinreichung freigeschaltet. Die Einreichfrist für die kommende Festivalausgabe, die vom 27. April bis 2. Mai 2022 stattfinden wird, endet am 7. Jänner 2022.
www.crossingeurope.at/filmeinreichung

CROSSING EUROPE  filmfestival linz // 27 april – 02 mai 2022
7. Jänner 2022
www.crossingeurope.at
Top