N E W S
Filmzeitung 2020:
Filmstandort Salzburg


Die erste Ausgabe der Filmzeitung, die die lebendige Filmkultur Salzburgs in den Fokus rückt, wurde im Jahr 2019 beim Film Forum Austria Fest in Linz (www.FilmForumAustria.com) präsentiert, in dessen Rahmen jährlich die besten Werbe- und Wirtschaftsfilme Österreichs ausgezeichnet werden. In der Kategorie "Future - Der junge Film“ wurden 2019 insgesamt drei Filme, die im Filmdepartment des Studienganges MultiMediaArt (MMA) entstanden sind, ausgezeichnet.

Als Sonderbeilage der Gesamtauflage der „Salzburger Nachrichten“ und zusätzlich im Direktversand an Auftraggeber von Kreativleistungen in Agenturen verbreitet, wirft auch Ausgabe 2020 einen Blick hinter die Kulissen des Filmstandortes Salzburg.

Vom New Yorker „One Club for Creativity“ wurde die FH Salzburg in seinem jährlichen Ranking als eine der weltweit besten Hochschulen im Kreativbereich eingestuft. Kein Wunder also, dass es über Studierende und Alumni einiges zu berichten gibt.
Warum die Berufsaussichten der FH-Absolventinnen und -Absolventen höher sind, als vielleicht viele glauben könnten, ist eine der Fragen, auf die Till Fuhrmeister, Studiengangsleitung/Head of Film MultiMediaArt an der Fachhochschule Salzburg GmbH, eine gute Antwort hat.

Das für alle Film-Interessierten offene Stegreif-Festival INSTANT36, bei dem die Teilnehmer*innen einen Kurzfilm zu einem vorgegebenen Thema innerhalb von nur 36 Stunden erstellen müssen, feierte im Oktober seine 15. Ausgabe, und das unter erschwerten Bedingungen.

Nachwuchs und Filmförderung oder die Modeschule Hallein sind weitere Themen, ebenso wie Greenfilming / Greenproducing, das Regisseur und Produzent David Neumayr, der zudem große Chancen im Aufbau eines Netzwerkes sieht, ein wichtiges Anliegen ist.

Das nächste Open House der FH Salzburg ist am 12. März 2021
www.fh-salzburg.ac.at/mma

25 Jahre Fachhochschule Salzburg
https://www.fh-salzburg.ac.at/25-jahre
Top