N E W S
Foto: Legitary
Legitary gewinnt Start-Up Wettbewerb in Cannes

Midemlab, ein bedeutender internationaler Wettbewerb für Start-Ups in der Musikbranche, findet alljährlich in Cannes im Rahmen der Midem, einem der größten Branchenevents, statt. Insgesamt wurden heuer 177 Geschäftsideen aus 45 Ländern eingereicht, aus denen 20 Finalisten in vier Kategorien nominiert wurden. Bei einem Live-Pitch mussten die Jungunternehmerinnen und -unternehmer eine Fachjury überzeugen. „Ich hatte fünf Minuten Zeit, meine Geschäftsidee zu präsentieren. Bei einem so komplexen Thema war das ganz schön herausfordernd“ erzählt Nermina Mumic, Gründerin von Legitary. 
Das Anfang 2019 gegründete Unternehmen mit Sitz in Wien bietet eine leistbare technische Lösung für die Überprüfung von Musikstreaming-Daten und hat es als erstes österreichisches Start-Up in das Finale eines Midemlab-Wettbewerbs geschafft und sich auch gleich in der Kategorie 'Marketing & Data/Analytics' Anfang Juni in Cannes als Gewinner durchgesetzt.
Dieser Erfolg verschafft Legitary nicht nur entsprechende Aufmerksamkeit sondern auch Zugang zu potentiellen Investoren. Sieger vergangener Jahre konnten so nötiges Investitionskapital akquirieren oder wurden von namhaften Marktteilnehmern übernommen. Im Vorjahr wurde beispielsweise Asaii nach nur vier Monaten von Apple gekauft und in Skoove wurden insgesamt 3 Millionen USD investiert.

Wie der von Legitary entwickelte Algorithmus mehr Transparenz bei Streaming-Diensten ermöglicht, erklärt Nermina Mumic im Gespräch mit MEDIA BIZ

http://webkiosk.mediabiz.at
Top