N E W S
SPS-Programmierkurs in den Sommerferien

Jedes Jahr nehmen rund 100 Schüler*innen, Auszubildende und Studierende aus bis zu 30 unterschiedlichen Bildungseinrichtungen am Beckhoff Sommerevent teil.
Von Mitte Juli bis Anfang September bietet Beckhoff Österreich Jugendlichen ab 16 Jahren wieder die Möglichkeit, die Welt der PC-basierten Steuerungstechnik von Beckhoff kennenzulernen. Drei „Summer School“-Wochen stehen zur Wahl. Das etablierte Format ist kostenfrei und findet in den Beckhoff Niederlassungen in Bürs (Vorarlberg), Puch (Salzburg) sowie Greinbach (Steiermark) statt. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
Beckhoff bietet drei unterschiedliche Kursvarianten an, um dem jeweiligen Vorwissen der Teilnehmer gerecht zu werden. Mit der Einsteigerwoche (ab 11. Juli) haben Neulinge im Gebiet der Steuerungstechnik die Möglichkeit, in die Welt der Automatisierungstechnik hineinzuschnuppern. Die Teilnehmer*innen sollten im Umgang mit Windows-Betriebssystemen sicher sein.
In der Fortgeschrittenenwoche können Studierende und versierte Schüler*innen mit ersten SPS-Erfahrungen oder ersten Erfahrungen im Programmieren ihr Wissen vertiefen und erweitern.
Der High-Level Course bietet das Erlernen von objektorientiertem Programmieren nach IEC 61131, Bildverarbeitung sowie kinematische Transformationen in der Automatisierungssoftware TwinCAT.
Ein spannendes Rahmenprogramm rundet die jeweilige Veranstaltung ab.
Die Fortgeschrittenenwoche startet am 18. Juli bzw. am 29. August, der High-Level Course ebenfalls am 28. August.

Termine und Anmeldung unter:
www.beckhoff.at/summer-school
Top