Veranstaltungstipps
N E W S
Kunst in Bewegung.
100 Meisterwerke mit und durch Medien 
im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
14. Juli 2018 bis 10. Februar 2019
Peter Weibel spiegelt sich im "tx-mirror".
Foto: WidrichFilm
Lynn Hershman, Phantom Limb Series:
Reach, 1968.

© Lynn Hershman, ZKM
Die Ausstellung zeigt die Entfaltung medialer Künste anhand bedeutender Pionierarbeiten im Bereich der apparativen Kunst: von der Fotografie über die Kinematografie zur Klangkunst, das Theater der Maschinen und der Projektionen, die radiophone oder televisuelle Kunst, das künstlerische Video, die medial basierten Aktions- und Fluxuskünste bis hin zu den vernetzten und kollaborativ angelegten künstlerischen Praxen der letzten Jahrzehnte.
tx-mirror, 2018
Die Echtzeitinstallation tx-mirror wurde für diese Ausstellung erstellt und ist eine Weiterentwicklung  der 1992 von Martin Reinhart erfundenen Filmtechnik tx-transform. Wie schon bei früheren Arbeiten des Duos Martin Reinhart und Virgil Widrich wird auch hier die gewohnte Wahrnehmung in Frage gestellt und mittels intuitivem Interagieren erweitert. In einem magischen Spiegel kann man sich dabei selbst betrachten und Gesetze eines Universums erforschen, in dem Zeit und Raum vertauscht worden sind. Die Installation ist zugleich auch eine Hommage an den polnischen Videokünstler Zbigniew Rybczynski, der mit seinem Film „The Fourth Dimension“ eine ganze Generation von Künstlern inspiriert hat.
www.widrichfilm.com
zkm.de/de/ausstellung/2018/07/kunst-in-bewegung-100-meisterwerke-mit-und-durch-medien


Best Communication Design
Red Dot Winners Selection 2018
28. Oktober 2018 bis 13. Januar 2019
Museum für Kommunikation Berlin

Die Studioausstellung zeigt eine exklusive Auswahl der aktuell im Red Dot Award: Communication Design prämierten Arbeiten, von Verpackungen über Poster bis hin zu Online-Projekten.
Preisgekrönte Kreativität
Zu den Exponaten zählen die Projekte, die im Rahmen des Wettbewerbs von der 24-köpfigen Jury für ihre sehr gute gestalterische Qualität und kreative Leistung mit dem Red Dot: Best of the Best prämiert wurden. Ebenso sind die mit dem Red Dot: Grand Prix gewürdigten Arbeiten zu sehen – die jeweils besten ihrer Kategorie. Darüber hinaus gibt die Ausstellung exemplarisch Einblick in die kreativen Leistungen der erfolgreichsten Agentur und Marke des Jahres. Die mit dem Red Dot: Junior Prize ausgezeichnete Arbeit eines Nachwuchsdesigners komplettiert den Überblick über die neuesten Trends der weltweiten Kommunikationsbranche.
Ort: Museum für Kommunikation Berlin, Leipziger Straße 16, 10117 Berlin-Mitte
Öffnungszeiten: Dienstags 9–20 Uhr, Mittwochs bis freitags 9–17 Uhr, Samstags, sonntags, feiertags 10–18 Uhr;
Eintritt:       
Regulär 5 € / ab 1. Januar 2019 6 €
Ermäßigt 3 €
Kinder bis einschl. 17 J. frei
www.mfk-berlin.de/best-communication-design-red-dot-winners-selection-2018/


WORLD ART WEIHNACHTSBASAR
17. November bis 22. Dezember, Mo - Sa 11:00-18:00 Uhr
Nicht nur, aber alljährlich zur Weihnachtszeit bieten die Betreiber der FORTUNAGalerie Kunsthandwerk aus aller Welt in ihrem kleinen, feinen Basar in der Berggasse feil. Diesmal Wundersames, das sie auf ihrer Reise in den Westen Afrikas entdeckt haben. Zum Beispiel eine Namji-Puppe, Symbol der Fruchtbarkeit, Brautgeschenk, Spielzeug. Gefertigt aus afrikanischem Rosenholz, mit Perlen, Schnecken und Bändern verziert. Oder sehr spezielle Skulpturen aus Holz und Metall, zeitgenössische Hinterglasmalerei, extravagante Sitzmöbel, dekorative Korbwaren, schräge Vögel, ethnische Textilien, und vieles mehr aus anderen Teilen unserer einzigartigen Welt.
FORTUNAGalerie, Berggasse 21, 1090 Wien
www.fortuna-media.com

"Namji-doll", Rosenholz,
Kaurischnecken, Perlen,
33x13cm.
Foto: Fortuna Media

Mickey: The True Original Exhibition
8. November 2018 bis zum 10. Februar 2019, New York
Anlässlich des 90. Jubiläums startet The True Original Exhibition ab November 2018 eine immersive Pop-up-Ausstellung in New York, die von Mickys Status als 'echtem Original' und seinem weltweiten Einfluss auf die Popkultur und Kunst inspiriert ist. Von seinen schwarz-weißen Anfängen im Steamboat Willie bis hin zur Farbwelt der mehr als 100 Cartoon-Shorts können Ausstellungsgäste eine unvergessliche Reise durch Mickys größte Momente erleben.
Die vom Designer Darren Romanelli kuratierte Ausstellung zeigt zudem exklusive Originalarbeiten zeitgenössischer Künstler wie Kenny Scharf, Amanda Ross-Ho und Shinique Smith, weitere Künstler werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.
Ort: 60 10th Avenue, New York, NY 10014
https://partners.disney.com/mickey-the-true-original-exhibition


Der Bockerer, Teil I (A/BRD 1981)
Foto: Filmarchiv Austria
Österreich: Eine Komödie
Von der Stummfilmzeit bis heute
7. Dezember 2018 bis 9. Jänner 2019, Filmarchiv Austria
Knapp 40 Werke – vom Anbeginn der Kinematografie bis heute – geben einen Überblick darüber, wie die heimische Filmlandschaft in den letzten etwas mehr als 100 Jahren ihr Publikum zum Lachen brachte. 
Die von Florian Widegger kuratierte Retrospektive ist der erste überblicksartige Baustein einer zweiteiligen Schau zur österreichischen Filmkomödie, die Ende 2019 mit einem weiteren, von thematischen Schwerpunkten geprägten Programm fortgesetzt wird.
www.filmarchiv.at


Axel Corti
Foto: Filmarchiv Austria
Retrospektive
AXEL CORTI
ÖSTERREICHS PRODUKTIVES GEWISSEN
14. Dezember 2018 bis 9. Jänner 2019, Metro Kinokulturhaus
Anlässlich seines 25. Todestages am 29. Dezember, 15 Jahre nach der letzten großen Schau im Metrokino, ist es erneut an der Zeit, Axel Cortis schier unerschöpflich reiches Werk zu präsentieren, zu befragen und zu diskutieren. Eine Kooperation von Filmarchiv Austria und ORF, Kurator: Florian Widegger;
Begleitend zur Retrospektive erscheint mit Axel Corti (Hg. Florian Widegger) der sechste Band der Edition FILM GESCHICHTE ÖSTERREICH.
METRO Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
www.filmarchiv.at


poolbar-Festival 2019
5. Juli. bis 11. August, Altes Hallenbad, Feldkirch, Vorarlberg
Das Programm reicht vom familienfreundlichen Jazzfrühstück im Park über Kino, Kabarett, Diskussionen, Performances und Clubnächten bis hin zu Konzerten mit renommierten Bands oder solchen, die als Geheimtipps entdeckt werden können.
www.poolbar.at


Top